Herzlich willkommen

 

Die Stiftung Katholische Behindertenhilfe im Bistum Hildesheim unterstützt mit ihren Einrichtungen Menschen mit geistigen, körperlichen und/oder psychischen Beeinträchtigungen bzw. Erkrankungen. 

An zahlreichen Standorten in den Regionen Hildesheim, Hannover, Salzgitter und Hann. Münden bieten wir vielfältige Wohnformen, eine Schule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung und verschiedene Angebote zur Tagesstrukturierung sowie zur therapeutischen Beschäftigung und Heranführung an den ersten Arbeitsmarkt.

Unsere rund 700 Mitarbeiter(innen) sehen es als ihre Aufgabe an, für die und mit den Menschen in unserer Verantwortung eine so weit wie möglich selbstbestimmte Teilhabe und Teilgabe am Leben in der Gemeinschaft zu gestalten.

Wir laden Sie ein, sich hier über unsere Arbeit zu informieren und freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen.

Herzliche Grüße

Pia Stapel
Geschäftsführerin

 

Die Arbeit der Stiftung

Ihr Engagement

Unterstützen Sie die Stiftung!

Pia Stapel

In der gemeinnützigen Arbeit für und mit Menschen mit Beeinträchtigungen sind wir immer wieder auf finanzielle, ideelle und tatkräftige Unterstützung angewiesen.
Mehr erfahren »

 

 

Aktuelles

Sabine Jensen und Christian Janzen vor der EUTB-Beratungsstelle in Hildesheim . F

Sabine Jensen und Christian Janzen vor der EUTB-Beratungsstelle in Hildesheim

Foto: Pohlmann, CV Hildesheim

Auch in Hildesheim gibt es jetzt ein Beratungsbüro für Menschen mit Behinderung sowie von Behinderung bedrohter Menschen und ihren Angehörigen.

Foto: pixabay

Zu ihrem ersten Stiftungstag lädt die Kath. Behindertenhilfe „Mitten ins Leben“ Mitarbeitende aus ihren sechs Einrichtungen am 7. November 2018 in die Heinrich-Schenk-Halle in Hildesheim ein.

Kultusminister G.H.Tonne startet den 10. Röderhof-Benefiz-Lauf

Kultusminister G.H.Tonne startet den 10. Röderhof-Benefiz-Lauf

Foto: M.Richter

Wilfried Büscher, der Leiter der Heimstatt Röderhof, konnte zufrieden und glücklich lächeln.

Röderhofer-Benefiz-Lauf

Foto: Heimstatt Röderhof

Der Röderhof-Benefiz-Lauf hat mittlerweile schon Tradition: zum 10. Mal veranstaltet die Heimstatt Röderhof, eine Einrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer geistigen oder körperlichen Beeinträchtigung, ihren Benefizlauf.

Viele Eltern von Kindern mit Beeinträchtigungen stellen sich die Frage, wie es nach ihrem Tod mit der finanziellen Situation ihres Sohnes bzw. ihrer Tochter aussieht, was aus einer eventuellen Erbschaft wird.